Schwanheimer Senioren weihen Rampe ein Freude über erleichterten Zugang zur Kirche

P1210067„Ein anonymer Spender hat einen Sack voll Geld für den barrierefreien Zugang zur Kirche gespendet“, scherzte Brigitte Ratgeber und überreichte Pfarrer Greifenstein am Mittwoch 100,- € aus der Kasse des Seniorenkreises. Nicht nur, aber vor allem die älteren Gemeindemitglieder freuen sich über das gelungene Werk. „Schon viele Jahre ist in Schwanheim darüber gesprochen worden, den Zugang zur Kirche zu erleichtern“, berichtete Pfarre Greifenstein, „nur durch die Spendenbereitschaft vieler Menschen – nicht nur aus Schwanheim – konnten wir diese gute Sache jetzt endlich ins Werk setzen.“ Die Senioren sangen zwei Lieder, stießen mit Sekt und Orangensaft an und verbrachten anschließend einen gemütlichen Nachmittag im „Haus der Begegnung“.