Erster Open-Air-Lobpreis an der Wattenheimer Brücke

Sommerzeit, Ferienzeit, Urlaubszeit für viele die schönste Zeit des Jahres. Aber auch eine Zeit in der viele Veranstaltungen nicht stattfinden, eine Pause machen.

Auch in den Kirchengemeinden ist weniger los, wird Pause gemacht. Das schafft  Raum für neue Projekte, für die Umsetzung neuer Ideen. So auch in den Kirchengemeinden Einhausen, Fehlheim und Schwanheim.

Die Idee einen gemeinsamen Lobpreisgottesdienst zu gestalten entstand spontan und wurde mit viel Engagement umgesetzt. Mit diesem Angebot betraten alle drei Kirchengemeinden in doppelter Hinsicht Neuland. Erstmals bot man im Dreier-Verbund einen Lobpreisgottesdienst an, mit dem man auch ein ökumenisches Zeichen setzte.

Entgegen der Erwartungen der Organisatoren versammelten sich mehr als 100 Menschen am 02.08.2012 zum gemeinsamen Singen und Beten unter freiem Himmel. Zu Gitarrenmusik wurde gesungen bis die Sonne unterging und es anfing dunkel zu werden.

Die Rückmeldungen nach dem Gottesdienst waren durchweg Positiv und Anregungen wurden gerne entgegengenommen. Im nächsten Sommer könnte es durchaus eine Wiederholung dieses Gottesdienstes geben, darüber sind sich die Organisatoren einig.

Wer aber nicht so lange warten möchte, der ist herzlich eingeladen zu einem der Monatlichen Treffen

Die Termine für die nächsten Lobpreisgottesdienste sind: 4.September in Fehlheim; 2. Oktober in Schwanheim; 13. November in Fehlheim und am 4. Dezember in Schwanheim, jeweils um 20 Uhr.