Ostern in der Kirchengemeinde 2021

Der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde Schwanheim hatte sich nach eingehender Beratungen in seiner Sitzung am Montag den 29.03.2021 darüber verständigt, angesichts der aktuellen pandemischen Lage keine Präsenzgottesdienste über die Ostertage und darüber hinaus bis einschließlich 18.04.2021 zu feiern.

„Es schmerzt, dass wir zu diesem Osterfest auf Präsenzgottesdienste schweren Herzens erneut verzichten. Angesichts der hohen Infektionsdynamik der letzten Tag aber sehen wir unsere Verantwortung darin, möglichst wenig Menschen zusätzlich über die Ostertage mit den normalerweise gut besuchten Gottesdiensten zu gefährden“, so Angelika Koep, Vorsitzende des Kirchenvorstands.

Als Alternative hat sich die Kirchengemeinde aber ein buntes Osterprogramm einfallen lassen. So wurde in der Karwoche in alle Haushalte eine Osterbroschüre verteilt, die „Andachten zum Feiern am Küchentisch“ für den Gründonnertag, Karfreitag und Ostersonntag enthalten hat.

Aber auch die Kinder und ihre Familien kamen nicht zu kurz: Am Ostermontag bot die Kirchengemeinde zwischen 10 und 12 Uhr einen Oster-Überraschungsweg an, auf dem einige Ostereier und andere Leckereien zu finden waren.Startpunkt war hier die Kirche in Schwanheim, der Zielpunkt war dann nach drei Kilometern mit der Kirche in Langwaden erreicht, wo Pfarrer Christian Ferber einen Segen gab. Die Route des Osterweges war im aktuellen Gemeindespiegel veröffentlicht worden. Leider war das Wetter sehr ungemütlich. Dennoch holten sich 6 Familien bei Pfarrer Ferber in der Kirche in Langwaden den Ostersegen ab.

Darüber hinaus bot die Gemeinde zu Karfreitag und Ostersonntag auf ihrem Youtube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UCpdvOg_scwBA2GWUO_xnScg?view_as=subscriber Online-Gottesdienste an, die vom Gesangsquartett Tobias und Ramona Schmöker, Cosima Seitz und Markus Francke bereichert wurden.

Über die Ostertage von Gründonnerstag bis Ostermontag von 9:00 Uhr – 18:00 Uhr war eine „Ausstellung der Hoffnung“ in der Kirche in Schwanheim zu besichtigen. Große Hoffnungsbilder, gemalt von den aktuellen Konfirmanden, wurden dort ausgestellt.

Aber auch der Kindergottesdienst bot auf dem Freigelände rund um die Schwanheimer Kirche für Groß und Klein einen Oster-Parcours an, auf dem in interaktiver Weise das Ostergeschehen für Kinder erzählt und verdeutlicht wurde.

Und schließlich konnte am Ostersonntag zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr ein Osterlicht, entzündet an der Osterkerze, in der Schwanheimer Kirche abgeholt werden.

Fotos zu den Angeboten über die Osterfeiertag sind in der Bildergalerie zu finden.