Kindergottesdienst

Logofweb
Herzlich willkommen auf unserer Kindergottesdienst-Seite

Hier findest du Informationen rund um den Kindergottesdienst, zu und unseren besonderen Aktionen, Terminen und unserem Konzept.

Aktuelles

Das Kindergottesdienst-Team freut sich riesig darauf euch nach der langen Pause endlich wiederzusehen!!!!!!

Unsere nächsten Kindergottesdienste:

13. September: Naturgottesdienst mit dem Thema: „Das Gleichnis vom Sämann“

Treffpunkt: in Rodau am Sportplatz um 10 Uhr (Dauer ca. 1 ½ Stunden)
Bitte denkt an wetterfeste Kleidung, eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken sowie – falls vorhanden – eine Sitzunterlage. Und wer älter als 6 Jahre ist, bringt bitte auch einen Mund-Nasen-Schutz mit, der bei Bedarf (kurzzeitig) getragen werden muss.

18. Oktober: Freiluft-Kindergottesdienst mit dem Thema: „Der Sturm auf dem See“
Treffpunkt: in Rodau am Sportplatz um 10 Uhr (Dauer ca. 1 ½ Stunden)
Auch bei diesem KiGo denkt bitte an wetterfeste Kleidung, eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken sowie – falls vorhanden – eine Sitzunterlage. Und wer älter als 6 Jahre ist, bringt bitte auch einen Mund-Nasen-Schutz mit, der bei Bedarf (kurzzeitig) getragen werden muss.

Rück- und Ausblick
Nachdem wir im März noch zusammen den Weltgebetstags-Kindergottesdienst feiern durften, kam der Shutdown und wir konnten uns seither nicht mehr sehen.

Das Osterbasteln, den Naturgottesdienst im Mai und unsere geplante gemeinsame Übernachtung mussten wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

In dieser Zeit haben wir – und ihr vermutlich auch – sehr viele Kindergottesdienste im Internet angesehen und mitgemacht. Über den Gemeindespiegel konnten wir euch die schönsten Ideen weiterleiten.

Nun möchten wir uns endlich wieder mit euch treffen: mit Abstand und Maske (das habt ihr in der Zwischenzeit bestimmt schon viel geübt!) zu dem Nachhol-Natur-Kindergottesdienst. Wir hören das Gleichnis vom Sämann und gehen den Fragen nach, ob aus jedem Samen auch eine Pflanze wird und ob man vielleicht auch Worte säen kann!?

Und nach Möglichkeit möchten wir einen ähnlichen Freiluft-Gottesdienst mit euch auch im Oktober feiern. Leider können wir in diesem Jahr keinen Familien-Stockbrot-Abend anbieten. Denn mit Abstand, ohne gemeinsames Essen, Begrenzung der Teilnehmerzahl und Masken-Tragen ist ein gemütlicher Abend einfach nicht möglich. Wir hoffen, dass wir das im nächsten Jahr wieder machen können.

In den vergangenen Jahren haben wir mit euch Kindern regelmäßig ein Krippenspiel organisiert. Das wird in diesem Jahr aufgrund der Corona-Hygieneregeln in gewohnter Form nicht möglich sein. Deshalb haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt: wir möchten mit euch ein Krippen-HÖR-spiel machen, das man als Podcast oder CD anhören kann!

Eine kleine Bildergeschichte möchten wir noch als Begleitheft dazu mit euch erstellen. 
Dafür suchen wir noch Kinder, die Rollen einsprechen, Begleitgeräusche erstellen und/oder als Darsteller für die Fotogeschichte auftreten. Und wenn wir am Heiligen Abend zusammen Gottesdienst feiern können, wird dieses Hörspiel mit den Fotos in der Kirche aufgeführt. Dann könntet ihr euch selbst bestaunen!

Lust bekommen unsere Arbeit zu unterstützen? Dann besuchen Sie uns einfach in einem der KiGos oder melden Sie sich per E-Mail unter katja.rothermel@gmx.de Betreff: „Kindergottesdienstmitarbeit“ oder telefonisch im Pfarrbüro. Sie können jederzeit unverbindlich bei uns reinschnuppern.

Die Eckdaten:

Wann?
Unser Kindergottesdienst findet normalerweise einmal im Monat statt. 
Er startet um 10.00 Uhr und geht ca. eine Stunde. 
Wo? 
In der Regel im Haus der Begegnung in Schwanheim (Rohrheimer Str. 27 in Schwanheim)
Wer?
Eingeladen sind alle Kinder ab 3 Jahren, unabhängig von der Konfession mit oder ohne Eltern (je nach Alter und eigenem Wunsch.)
Bitte beachten Sie auch die Terminankündigungen im Gemeindespiegel und die Aushänge in den Schaukästen!

Das Konzept
Der Kindergottesdienst ist handlungs- und spielorientiert. Fester Bestandteil ist eine zum Thema passende Geschichte. Wir orientieren uns an der Lebens- und Erfahrungswelt der Kinder. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass alle Gelegenheit bekommen sich selbst auch kreativ einzubringen. Wir singen, spielen mit den Kindern kleine Szenen, setzen alle unsere Sinne ein, indem wir gemeinsam singen, malen, kneten, tasten, tanzen, Essen zubereiten, spielen und vieles mehr.
Durch die Vielfältigkeit an Angeboten sollen die Kinder nicht nur von Glauben und Gemeinschaft hören, sondern sollen diese auch konkret erleben.

Das Team
Unser Team besteht zur Zeit aus Katja Tritsch (Leitung), Karin Opper, Wolfgang Pudritz, Sandra Stelzig, Tina Wippich und Dirk Tritsch. Und vielleicht auch bald Sie?