Spende für Renovierung Jugendkeller

Die Evangelische Kirchengemeinde Schwanheim will den Jugendkeller im Pfarrhaus renovieren um damit vor allem den Jugendlichen nach ihrer Konfirmation ein attraktives Angebot für die sinnvolle Gestaltung ihrer Freizeit machen zu können. Die Kosten des von der Gemeinde zu tragenden Projektes belaufen sich auf über 40.000,– €. Darum ist man im Kirchenvorstand froh für jede Spende, die dafür gemacht wird.

Pfarrfrau Doris und Pfarrer Hans-Joachim Greifenstein reihten sich jüngst in die Schar der Spenderinnen und Spender ein und übergaben der 1. Vorsitzenden des Kirchenvorstandes, Margrit Hechler 2.644,48 €.

Die Mittel stammen aus der Freizeitbeschäftigung von Herrn Greifenstein als Mitglied im „Ersten Allgemeinen Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett“. Zusammen mit seinem Kollegen Claus-Joachim Herrmann bildet er seit 15 Jahren das bekannte Duo. Ende Januar absolvierte es im Babenhäuser Ortsteil Harreshausen seinen 1000. Auftritt. „Das war eine große Sache für uns“, so Herr Greifenstein, der sich besonders darüber gefreut hat, dass sich der komplette Schwanheimer Kirchenvorstand mit Partner auf den Weg gemacht und die Veranstaltung besucht hat. Das Jubiläum wurde als Benefizveranstaltung begangen.

Hans-Joachim Greifenstein