Kindergarten

Kindergarten

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer sind wir……

unser Kindergarten liegt im Ortskern von Schwanheim umgeben von einem neu gestalteten großen Außengelände mit viel Grünfläche und Bäumen.                       

 

IMG_1750

 

 

 

Kindergarten aussen

 

 

 

 

 

 

 

Zurzeit wird unser Kindergarten von Kindern aus Schwanheim, Langwaden, Fehlheim und Bensheim besucht.
In unserem Kindergarten spielen und leben im Moment 40 Kinder im Alter von 2-6 Jahren, die von sechs Erzieherinnen betreut werden.

 

Kigateam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was wollen wir……

Wir möchten unseren Kindern im Umgang miteinander christliche Wertvorstellungen vermitteln. Sie durchlaufen unseren Tagesablauf und haben ihren festen Platz in unserer täglichen Arbeit.
Wir verstehen uns als Entwicklungsbegleiter und geben Hilfestellung für die Entfaltung von Eigeninitiative und Selbstbestimmung:
Unsere pädagogische Arbeit ist geprägt durch die Erziehung zur Selbständigkeit.
In allen Bereichen ist es uns wichtig, dass die Kinder sich etwas zutrauen und immer den Schritt des Ausprobierens und Versuchens starten.

 


Exif_JPEG_PICTURE

 

Dies unterstützen wir:

• Indem wir die Impulse der Kinder aufgreifen und sie in unsere Kindergartenarbeit integrieren z.B. beim Kreativangebot oder der Bilderbuchbetrachtung
• Wir leiten durch Beobachtungen und aktuelle Begebenheiten Situationen ab und entwickeln für die Gesamtgruppe Projekte und Angebote. • Die Projekte sind abhängig von den Bedürfnissen und Interessen der Kinder und von der jeweiligen Jahreszeit.
• Sowohl in unserem Außengelände, als auch in unserem großen Turnraum bieten wir den Kindern ein regelmäßiges und vielseitiges Bewegungsangebot. • Beim täglichen Singen miteinander und dem Kennen lernen verschiedener Orffinstrumente haben die Kinder die Möglichkeit sich auszuprobieren.
• Im Vordergrund stehen erste musikalische Erfahrungen und Freude an der Musik und am Singen.

 

Wir arbeiten offen, d.h. für uns:

Offene Türen: Sie stehen offen für

die „Freiräume“ der Kinder unseres Kindergartens. Im Gegensatz zu anderen Kindergärten, wo es feste Gruppenräume gibt, in denen alle Spielbereiche vorhanden sind, haben wir unsere Räume als Erfahrungsräume gestaltet, die für alle Kinder gleichermaßen offen stehen.
Unsere Kinder können den gesamten Kindergarten als Spielbereich nutzen, denn jeder Raum hat seine eigene Funktion.


Bewegungsraum1
IMG_0768

 

 

 

 

 

 

 

Bewegungsraum

 

 

Verkleidungsraum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flurbereich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So haben die Kinder größtmögliche Chancen, nach ihren eigenen Neigungen und Wünschen zu spielen und ihre Umwelt zu erfahren.
Durch die größeren Entfaltungsmöglichkeiten erfahren die Kinder eine Bereicherung und Erweiterung ihres Umfeldes und werden offener. Offenheit bedeutet für uns vor allem: Offen sein für die Bedürfnisse der Kinder, ihre Wünsche u. Entwicklungsstufen, wie ihre Entfaltungswünsche.

Unsere verschiedenen Erlebnisbereiche führen dazu, dass die Kinder mit viel Eigenständigkeit ihre Sachkompetenz entwickeln können und ungestört in einer entspannten und ruhigen Atmosphäre spielen und lernen.

 


IMG_6963

 

 

Offene Arbeit heißt auch:
• Offen für die Bedürfnisse und Interessen der Kinder sein
• Offen sein für Entwicklungsprozesse eines jeden Kindes
• Offenheit für Veränderung in der Pädagogik
• Offenheit für das Gespräch mit den Eltern

Nur in Kooperation mit den Eltern kann uns eine gute Entwicklungsbegleitung gelingen. Wir legen großen Wert auf eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohl des Kindes.
Diese Elternarbeit wird unterstützt durch die Dokumentation der Entwicklungsschritte durch Lerngeschichten und Portfolio-Ordner.

 

 

 

 

Ev. Kindergarten, Auf der Hochzeit 10, Bensheim-Schwanheim

Leitung: Elke Diel-Opper, Tel.: 06251/74778, E-Mail: kita@ev-kirchengemeinde-schwanheim.de