Gott öffnet uns die Wege zu ihm – ein Mut machender Gedanke finden Sie nicht?

Mit einem barrierefreien Zugang zur Kirche in Schwanheim will unsere Gemeinde den Kirchenbesuchern den Zugang mit Rollstuhl, Gehilfe, Rollator und Kinderwagen erleichtern.

Endlich wurde mit dem Bau der lange geplanten und von vielen Gemeindemitgliedern gewünschten Rampe begonnen. Inzwischen ist die Baumaßnahme fast abgeschlossen.

Bei der Ausführung waren Auflagen des Denkmalschutzes zu beachten und die Rampe sollte ins Gesamtbild unseres Gotteshauses passen. Deshalb mussten wir uns für die solidere und aufwändigere Ausführung in Sandstein entscheiden, die uns ca. 55.000 € kostet. Der nordwestliche Weg zum Friedhof musste angehoben, die Zugangsstufen zur Kirche verlegt, die Podestfläche vergrößert und ein neues Geländer einschließlich Beleuchtung angebracht werden. Die eigentliche Rampenkonstruktion wurde mit 6% Steigung und auf eine Länge von 4,80m ausgeführt. Dies erforderte auch eine Umgestaltung der Beetflächen vor der Kirche.

Zum Glück ist es uns gelungen, Zuschüsse der Kirchenverwaltung und des Dekanats einzuwerben. Mit einem Spendenaufruf, dem Erlös aus dem „Frühschoppen nach de Kersch“ am 13.07.2014 und mit dem Erlös aus dem Kirchenkabarettfestival vom 8./9.11.2014 erfolgte ein Beitrag zur Finanzierung der Bauarbeiten. Dennoch bleibt ein Betrag offen, den wir selbst tragen müssen.

Gerne können Sie die Kirchengemeinde Schwanheim bei ihrem Projekt  „Gott öffnet uns die Wege zu ihm“ unterstützen.

Ihre Spende können Sie überweisen an: 

Evang. RVV Starkenburg-West DE 36508525530003006509 BIC HELADEF1GRG

Kennwort: RT 6020 barrierefreier Zugang

 

Unser Spendenstand 

Aktueller Spendenstand :  20.520,69 € (inkl.  Erlös des Frühschoppens in der Kirche von 1.163,25 €, Erlös des Kirchenkabarett-Festival von 5.532,70 € und Spende in Höhe von 3.175,00 € der Jagdgenossen Schwanheim/Langwaden.)

Zu dem Projekt barrierefreier Zugang zur Kirche erhält die Kirchengemeinde Zuschüsse in Höhe von 25.000,00 € von der Kirchenverwaltung und dem Dekanat Bergstrasse.

Bisher haben über 150 Personen und Institutionen gespendet. Wir danken allen Spendern herzlich für deren Unterstützung !!!

 

IMG_3530

Die Kirchenrampe wurde nach dem Gottesdienst mit Gemeindeversammlung am Sonntag den 25.01.2015 offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Die abschließende Behandlung der Sandsteintreppe sowie die Bepflanzung der Blumenbeete wird demnächst erfolgen.

 

Foto vom Juli 2015